Blogheim.at Logo

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
Ich habe ja (leider) ganzjährig immer wieder mit trockenen Lippen zu kämpfen, weshalb ich immer auf der Suche nach neuen Lippenpflegeprodukten bin. Bei meinem letzten Streifzug durch die Drogerie habe ich ein echt tolles Fundstück endeckt, nämlich das Catrice Lip Treatment mit Sheabutter. Ich bin wirklich schwer begeistert von dem Lippenbalsam, weshalb ich ihn euch heute vorstellen möchte. 

  • 3,99 Euro
  • 7 g
  • cruelty free
  • alkohol- und glutenfrei

Inhaltsstoffe

INGREDIENTS: BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA BUTTER), OLUS OIL (VEGETABLE OIL), CERA ALBA (BEESWAX), GLYCERIN, LECITHIN, TOCOPHEROL, DECYLENE GLYCOL, ETHYL VANILLIN, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, AROMA (FLAVOR).

Verpackung und Design

Der Lip Balm kommt in einem kleinen Tiegel mit roséfarbenen Deckel daher, der mir wirklich gut gefällt. Allerdings finde ich ihn ein wenig unpraktisch und unhygienisch – zumindest, wenn man mit den Fingern immer wieder reinpantscht und sich das Produkt aufträgt. Abhilfe verschafft hier ein herkömmliches Wattestäbchen, mit dem ich mir das Produkt raushole, auf die Lippen gebe und anschließend mit dem Finger einmassiere.

Catrice Lip Treatment mit Sheabutter Review 2

Konsistenz und Geruch

Die Konsistenz des Lippenbalsams ist im Tiegel ziemlich fest, lässt sich jedoch auf den Lippen gut verteilen und einmassieren. Den Geruch empfinde ich als sehr dezent, es duftet ganz zart nach Vanille mit einem Hauch von Zitrus. Empfindliche Nasen werden sich an dem Duft glaube ich nicht stören, da er wirklich sehr unaufdringlich ist und auch schnell verfliegt.

Tragekomfort und Wirkung

An den Inhaltsstoffen lässt sich schon erkennen, dass das Catrice Lip Treatment wirklich pflegend ist. An erster Stelle findet sich Sheabutter, die feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend wirkt. Doch Sheabutter ist nicht der einzige pflegende Wirkstoff, denn direkt danach folgen Olus Öl, Bienenwachs und Glycerin. Die Lippen werden dadurch bestens versorgt – und das spürt man!

Nach dem Auftragen hinterlässt der Lip Balm ein geschütztes Gefühl auf den Lippen und man merkt regelrecht, dass die Lippen gepflegt werden. Auch habe ich bis jetzt immer eine deutliche Verbesserung gemerkt, wenn meine Lippen besonders trocken waren. Optisch ist ein leichter Glanz zu sehen, der allerdings farblos ist. Das anschließende Auftragen von Lippenstift ist absolut kein Problem, allerdings würde ich dem Lip Balm immer Zeit geben, um in Ruhe einzuziehen.

Catrice Lip Treatment mit Sheabutter Review 3

Mein Fazit zum Catrice Lip Treatment mit Sheabutter

Für mich ein absolutes Top-Produkt, das tatsächlich hält was es verspricht! Es pflegt die Lippen spürbar und verschafft bei trockenen Lippen wirklich Abhilfe. Mittlerweile verwende ich den Lip Balm beinahe täglich und merke, dass meine Lippen seltener trocken sind und dementsprechend weniger spannen. Einziges Manko ist für mich der Tiegel, der zwar wirklich toll aussieht, aber etwas unpraktisch ist. Allerdings bin ich so sehr von dem Lip Balm überzeugt, dass eine Kleinigkeit wie diese mich nicht weiter stört.


Habt ihr auch mit trockenen Lippen zu kämpfen?
Falls ja, zu welchen Pflegeprodukten greift ihr? 

Alles Liebe

Jasmin