Catrice x Jenny Lidschattenpalette - Beitragsbild

Catrice x Jenny – Lidschattenpalette

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
In dem Beitrag finden sich Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision (yayy) – für euch entstehen natürlich keinerlei Mehrkosten.

Vor kurzem hat Catrice eine Kollektion mit Jenny Czeczor herausgebracht, die neben einem Lip-Set und einem Liquid Blush auch eine wunderschöne Lidschattenpalette umfasst. Die Catrice x Jenny Lidschattenpalette schauen wir uns heute genauer an, denn das gute Stück kann sich wirklich sehen lassen!

Inhaltsstoffe

SELINI – INGREDIENTS: MICA, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, TALC, MAGNESIUM STEARATE, DIMETHICONE, ISONONYL ISONONANOATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SYNTHETIC WAX, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, ISODODECANE, ISOHEXADECANE, VP/HEXADECENE COPOLYMER, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, OCTYLDODECANOL, PHENOXYETHANOL, CI 77163 (BISMUTH OXYCHLORIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
ROAD TRIP/SELF-LOVE – INGREDIENTS: TALC, MICA, SILICA, MAGNESIUM STEARATE, BORON NITRIDE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, DIMETHICONE, ISONONYL ISONONANOATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, ISODODECANE, ISOHEXADECANE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, VP/HEXADECENE COPOLYMER, OCTYLDODECANOL, PHENOXYETHANOL, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
OFFSHORE – INGREDIENTS: CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, SILICA, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, MICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECANOL, ETHYLHEXYL PALMITATE, POLYISOBUTENE, TRIETHYLHEXANOIN, TRIDECYL TRIMELLITATE, SYNTHETIC WAX, TIN OXIDE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, CI 77163 (BISMUTH OXYCHLORIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
GOLDEN HOUR – INGREDIENTS: SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, MICA, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, ISONONYL ISONONANOATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, SYNTHETIC WAX, ISODODECANE, ISOHEXADECANE, VP/HEXADECENE COPOLYMER, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, OCTYLDODECANOL, PHENOXYETHANOL, CI 77163 (BISMUTH OXYCHLORIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
GROUNDED – INGREDIENTS: MICA, TALC, SILICA, MAGNESIUM STEARATE, BORON NITRIDE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, DIMETHICONE, ISONONYL ISONONANOATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, ISODODECANE, ISOHEXADECANE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, VP/HEXADECENE COPOLYMER, OCTYLDODECANOL, PHENOXYETHANOL, CI 77266 (BLACK 2) (NANO), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES).

Die Catrice x Jenny Kollektion ist ausschießlich online erhätlich!


About Jenny Czeczor


Jennifer Czeczor aka Jenny ist eine deutsche Influencerin, die früher sehr aktiv auf Youtube war und dort rund 135.000 Abonennten hat. Neben Make-up-Tutorials findet ihr auf ihrem Channel unter anderem auch nützliche Videos rund um die Themen Haarstyling und Fashion, aber auch Vlogs und Videos mit persönlichen Erfahrungsberichten.

Mittlerweile ist Jenny leider nicht mehr auf Youtube, sondern vorwiegend auf Instagram aktiv, wo sie rund 153.000 Abonnenten mit Travel-, Beauty- und Fashion-Content begeistert.


Verpackung & Design


Kommen wir nun zur Catrice x Jenny Lidschattenpalette, die für viele mit Sicherheit das Highlight der Kollektion ist. Die kompakte Palette ist aus stabilem Plastik gefertigt und besticht mit einem schlichten Design. Das gefrostete Finish sowie die goldenen Akzente verleihen der Palette einen edlen Touch, was mir persönlich sehr gut gefällt.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - Verpackung

Im Inneren der Palette zieht sich das schlichte Design fort, denn es finden sich weder Verzierungen noch ein Spiegel in der Palette. Stattdessen wurde der Fokus gezielt auf die Lidschatten gerichtet, die übrigens allesamt mit Namen versehen sind.

Über die Herkunft bzw. Hintergründe der Namen könnt ihr auf Jennys IG mehr erfahren, denn dort hat sie in einem Reel mehr darüber erzählt.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - 3

Ein Detail, das mir sehr gut gefällt, ist der goldene Sticker auf der Palettenrückseite. Dieser scheint nämlich durch die milchige Verpackung durch und setzt die Lidschatten im Inneren zusätzlich in Szene. Perfekt wäre das Design für mich, wenn der Sticker etwas größer wäre, sodass auch die zweite Reihe der Lidschattennamen auf goldenem Hintergrund wären – aber das ist Meckern auf höchstem Niveau ^^.


Farben & Finishes


Mit der Catrice x Jenny Palette bekommt ihr insgesamt 6 Lidschatten, die sich vorwiegend im Nude- bzw. Braunbereich bewegen und harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Die Farbzusammenstellung wirkt auf den ersten Blick eher “basic” (was ich persönlich ja liebe 😀 ) – ist sie aber eigentlich gar nicht!

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - alle Farben

Insbesondere der Ton “Offshore” peppt die Palette ordentlich auf, denn hierbei handelt es sich um einen Duo-Chrome, der – je nach Lichteinfall – von grün zu gold changiert. Mit dem mauvigen Lidschatten “Self-Love” ist zudem ein wirklich kühler Ton in der Palette vertreten und mit dem champagnerfarbigen Lidschatten “Selini” ein Allrounder, der auch ideal als Highlighter funktioniert.

Alles in allem wirkt die Zusammenstellung der Catrice x Jenny Palette sehr durchdacht: Das Verhältnis von matten Tönen und Effektlidschatten ist ausgewogen und es gibt sowohl hellere als auch dunklere Töne in der Palette. Ich wüsste hier wirklich nicht, was ich hinsichtlich der Farben oder Finishes anders machen würde – beides gefällt mir sehr gut.

Codes und Rabatte - Beitragsbild

Swatches


Um euch die bestmögliche Farbintensität zu zeigen, habe ich die Lidschatten wie immer auf einer Base geswatched und mehrmals geschichtet. Die matten Töne wirken dadurch dementsprechend farbintensiv und mitunter dunkler als auf dem Auge. In dem Sternchen habe ich versucht, euch das Farbspiel von “Offshore” (Duo-Chrome) festzuhalten.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - Swatches mit Stern

Performance


Kommen wir nun zur Performance der Lidschatten, denn die kann sich wirklich sehen lassen! Beginnen wir direkt mit dem Glanzstück der Palette, dem Duo-Chrome “Offshore”: Dieser ist butterweich (!) und überzeugt mit einer guter Pigmentierung und tollem Farbshift. Am besten kommt er aufgetragen mit dem Finger zur Geltung, allerdings lässt er sich auch ohne Probleme mit einem Pinsel auftragen – sogar wenn dieser trocken ist.

Wenn ihr “Offshore” mit dem Finger oder Pinsel aufnehmt, geht etwas behutsamer vor. Zum einen grabt ihr euch sonst schnell ein Grübchen in das Pfännchen und zum anderen neigt er sonst zu Fallout. Da der Duo-Chrome aber ohnehin gut pigmentiert ist, reicht ein sanftes “Hineintupfen” bereits völlig aus, um genügend Produkt auf den Finger bzw. Pinsel aufzunehmen.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - 1

Die zwei anderen Effektlidschatten “Golden hour” und “Selini” sind nicht ganz so weich wie “Offshore”, aber ebenfalls gut pigmentiert und auch der Schimmereffekt kann sich durchaus sehen lassen. Der Champagnerton “Selini” gefällt mir übrigens auch wahnsinnig gut als Highlight im Augeninnenwinkel bzw. unter der Braue.

Hinsichtlich der matten Lidschatten habe ich ebenfalls kaum etwas zu bemängeln, denn auch sie performen durchaus solide. “Self-Love” und “Grounded” wirken auf den ersten Blick nicht ganz so intensiv, was meiner Meinung nach aber mehr an deren (kühlen) Farbton als an der Pigmentierung an sich liegt. Alle matten Töne können aber nach Wunsch aufgebaut und intensiviert werden, was ich persönlich sehr gerne mag.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - 2

Alles in allem ist das Arbeiten mit den Lidschatten ein Leichtes, denn sie lassen sich ohne viel Aufwand verblenden und aussoften. Lediglich das dunkle Braun “Grounded” hat mir anfangs Schwierigkeiten bereitet, da es an mir eher “dreckig” aussah und ich nicht direkt das gewünschte Ergebnis hinbekommen habe. Nach einigen Spielereien mit unterschiedlichen Pinseln hat es aber dann super funktioniert – in meinem Fall hat es gereicht, einen etwas fester gebundenen bzw. dichteren Pinsel zu verwenden.


Tragebilder | Looks


Wie immer habe ich einige Spielereien mit der Palette für euch festgehalten und zeige euch hier zwei Looks, die ich ausschließlich mit der Catrice x Jenny Palette geschminkt habe. Für beide Looks habe ich die matten Brauntöne sowie “Selini” im Augeninnenwinkel verwendet. Links habe ich auf dem beweglichen Lid “Golden Hour” und rechts den Duo-Chrome “Offshore”.

Catrice x Jenny Lidschattenpalette - 2 Looks

Wenn ihr mehr Looks sehen möchtet, folgt mir gerne auf Instagram 🙂


Mein Fazit zur Catrice x Jenny Palette


Die Catrice x Jenny Palette gefällt mir ausgesprochen gut, denn sowohl das Design als auch die Farbzusammenstellung der Lidschatten treffen genau meinen Geschmack. Hinsichtlich der Performance kann ich ebenfalls nicht meckern, denn ich konnte mühelos mit allen Lidschatten arbeiten.

Alles in allem finde ich, dass die Catrice x Jenny Palette eine solide, alltagstaugliche Palette mit dem gewissen Etwas (looking at you Offshore!) ist. Ich würde sie mir durchaus wieder kaufen und kann sie euch daher bedenkenlos empfehlen. Wenn ihr euch die Palette holen möchtet, bedenkt bitte, dass sie nur online erhältlich ist – dafür aber bei vielen Anbietern:

🛒: Douglas*, Flaconi DE*, Kosmetik4less*


Codes und Rabatte - Beitragsbild

Über den Banner gelangt ihr zu meinem “Shopping Codes & Rabatte”-Beitrag, den ich täglich für euch aktualisiere. Dort findet ihr nicht nur die aktuellen Rabattaktionen von beliebten Online-Shops, sondern auch die besten Schnäppchen! Schaut also gerne vorbei 🙂 !


Wie gefällt euch die Catrice x Jenny Palette?

xo Jasmin


Comments (4)

  • Romy

    19. Dezember 2021 at 13:03

    Wirklich tolle Farben, die perfekt zu den Weihnachtsfeiertagen passen. LG Romy

    1. mephobia

      19. Dezember 2021 at 14:22

      Stimme ich dir vollkommen zu! 🙂

      So ein Farbschema spricht glaub ich viele Leute an – das sind halt wirklich sehr schöne Neutrals die immer gehen 🙂

      Liebe Grüße
      Jasmin

  • Vanessa

    13. Dezember 2021 at 11:46

    Oh mein Gott, deine Looks sind wunderschön geworden. Ich liebe auch deine swatches.
    Das kurz vorweg.

    Kommen wir aber zur Hauptsache, denn dein Beitrag hat mir eben gezeigt, dass ich diese Palette eindeutig an eine liebe Freundin verschenken werde. Du hast mich überzeugt.

    Daher danke ich dir von ganzem Herzen für diesen Beitrag.

    xoxo Vanessa

    1. mephobia

      13. Dezember 2021 at 11:50

      Aww danke dir Vanessa!! 🙈🥰

      Das freut mich sehr & ich hoffe, dass deine Freundin genauso viel Freude mit der Palette haben wird! 🙂

      Liebe Grüße
      Jasmin

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post

Glossybox - Christmas Limited Edition 2021

Next Post

Make-up Inspirationen für Weihnachten 2021

Blogheim.at Logo