Blogheim.at LogoBlogheim.at Logo

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
In meiner heutigen Review zeige ich euch die “Blue Moon”-Palette von Colourpop, eine monochrome Palette mit wundervollen Blautönen! Zusätzlich habe ich ein paar Tipps zum Schminken mit blauen Lidschatten für euch parat. 

  • 12 Dollar (rund 11 Euro)
  • 9 Gramm
  • 9x Lidschatten
  • vegan

Inhaltsstoffe

LUMI: Dimethicone, Calcium Aluminum Borosilicate, Calcium Sodium Borosilicate, Magnesium Myristate, Lauroyl Lysine, Silica, Boron Nitride, Dimethiconol, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Tin Oxide, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891).

DA BA DEE: Synthetic Fluorphlogopite, Talc, Boron Nitride, Zinc Stearate, Lauroyl Lysine, Magnesium Stearate, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Dimethiconol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Blue 1 Lake (CI 42090), Manganese Violet (CI 77742), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).

MOONLITE: Synthetic Fluorphlogopite, Talc, Boron Nitride, Zinc Stearate, Lauroyl Lysine, Magnesium Stearate, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Dimethiconol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Blue 1 Lake (CI 42090), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).

STARRY EYED: Synthetic Fluorphlogopite, Talc, Boron Nitride, Zinc Stearate, Lauroyl Lysine, Magnesium Stearate, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Dimethiconol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Blue 1 Lake (CI 42090), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).

BILLIE JEAN: Synthetic Fluorphlogopite, Dimethicone, Alumina, Magnesium Myristate, Lauroyl Lysine, Boron Nitride, Dimethiconol, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Tin Oxide, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891).

TIDE POOL: Dimethicone, Synthetic Fluorphlogopite, Calcium Aluminum Borosilicate, Magnesium Myristate, Lauroyl Lysine, Boron Nitride, Silica, Dimethiconol, Tin Oxide, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).

MAD ABOUT U: Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Magnesium Myristate, Cetearyl Ethylhexanoate, Lauroyl Lysine, Talc, Jojoba Esters, Phenoxyethanol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Dimethicone, Acacia Decurrens Extract, Polyglycerin-3, Bismuth Oxychloride (CI 77163), Blue 1 Lake (CI 42090), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Iron Oxides (CI 77499), Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891).

FINE CHINA: Boron Nitride, Zinc Stearate, Lauroyl Lysine, Phenoxyethanol, Synthetic Fluorphlogopite, Caprylyl Glycol, Caprylic/Capric Triglyceride, Dimethicone, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Magnesium Stearate, Silica, Talc, Dimethiconol, Blue 1 Lake (CI 42090), Mica (CI 77019), Ultramarines (CI 77007).

CLUED IN: Talc, Boron Nitride, Zinc Stearate, Lauroyl Lysine, Synthetic Fluorphlogopite, Magnesium Stearate, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Dimethiconol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Tin Oxide, Bismuth Oxychloride (CI 77163), Carmine (CI 75470), Ferric Ammonium Ferrocyanide (CI 77510), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Iron Oxides (CI 77499), Mica, (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891).

Verpackung und Design

Wie die anderen monochromen Paletten von Colourpop, ist auch die “Blue Moon”-Palette aus Plastik und designtechnisch eher simpel gehalten: Auf der Vorderseite ist die blaue Palette mit ihrem Namen “Blue Moon” sowie dem Schriftzug “Colourpop” verziert. Zusätzlich finden sich kleine Sternchen und ein Halbmond auf der Palette, was meiner Meinung nach ganz gut zum Namen passt.

Auf der Rückseite ist auch dieses Mal ein Sticker angebracht, auf dem neun Kreise mit den jeweiligen Lidschatten-Namen sowie die üblichen Informationen, wie Hersteller, Produktgewicht, etc. und ein paar kleine Sternchen zu sehen sind.

Colourpop - Blue Moon Palette Review - Verpackung

Im Inneren findet ihr insgesamt neun Lidschatten, die in runde Pfännchen gepresst und mit ihrem Namen versehen sind. Auch in dieser Palette ist ein ausreichend großer Spiegel enthalten, mit dem es sich super arbeiten lässt. Da die Palette sehr kompakt ist, liegt sie super in der Hand, weshalb ich den Spiegel auch gerne zum Schminken verwende. Auch auf Reisen würde ich die Palette mitnehmen, denn sie wirkt sehr stabil und lässt sich sicher mittels Klickverschluss verschließen.

Colourpop Blue Moon Palette Review - 3

Farben und Texturen

Mit der “Blue Moon”-Palette bekommt ihr insgesamt neun Lidschatten, von denen fünf matt und vier metallisch sind. Auf gepresste Glitzertöne wurde hier dieses Mal verzichtet, was ich persönlich sehr begrüße.

Auch in Bezug auf die Farbzusammenstellung bleiben hier kaum Wünsche offen: Ihr bekommt sowohl von den matten Tönen als auch von den Effekt-Lidschatten helle und dunkle Blautöne. Abgerundet wird das Farbschema mit “Lumi”, einem kräftigen Icy-Blau und “Da Ba Dee”, einem hübschen Lapis-Blau mit einem Touch violett.

Colourpop - Blue Moon Palette Review - alle Farben

Swatches

Die Swatches gingen wie immer leicht von der Hand, wobei mir hier wieder einmal die Effekt-Lidschatten aufgefallen sind. Ich mag die Formulierung der metallischen Töne von Colourpop wirklich sehr gerne, denn die Lidschatten sind super pigmentiert und sehr weich.

Die matten Lidschatten haben sich zum Großteil auch problemlos swatchen lassen. Lediglich das dunkle Blau “Clued In” ist hier etwas aus der Reihe getanzt. Dieser Ton ist deutlich fester gepresst, ziemlich trocken und nicht ganz so stark pigmentiert wie die restlichen Lidschatten. “Fine China”, das kräftige Blau daneben, ist zwar gut pigmentiert, aber beim Swatchen ein wenig fleckig, – wie ihr auf dem Bild auch ganz gut erkennen könnt.

Colourpop - Blue Moon Palette Review - Swatches

Den vermeintlich weißen Ton “Lumi” möchte ich euch genauer zeigen: Während er im Pfännchen weiß wirkt, schimmert er im Licht bläulich. Die Intensität des blauen Schimmers variiert, je nachdem, welche Base bzw. welchen Lidschatten ihr darunter benutzt. Der Ton ist ohnehin schon sehr kräftig, kommt aber auf einem schwarzen Untergrund richtig stark zur Geltung.

Ich habe versucht, euch diesen Effekt auf einem Bildchen festzuhalten und euch “Lumi” einmal ohne und einmal mit schwarzer Base geswatched sowie einmal ohne und einmal mit Blitz fotografiert. Mein Bild wird dem Effekt zwar nicht gerecht, aber ich hoffe dennoch, dass ihr ihn erkennen könnt :D.

Colourpop - Blue Moon Palette Review - Close up Lumi

Auftragen | Performance

Kommen wir zuerst zu den Effekt-Lidschatten, denn diese finde ich allesamt toll. Sie lassen sich dank der tollen Textur und kräftigen Pigmentierung ohne viel Aufwand auftragen. Sowohl direkt auf die Base als auch über die matten Lidschatten. Hier gibt es ein großes Thumbs up meinerseits!

Die matten Lidschatten sind ebenfalls gut pigmentiert und lassen sich je nach gewünschter Intensität aufbauen. Auch das Verblenden war ein Leichtes, wobei sich vor allem die helleren Blautöne problemlos ausblenden haben lassen.

Lediglich das dunkle Blau “Clued in” hat sich als hartnäckig erwiesen, denn dieser Lidschatten wollte sich bei Gott nicht verblenden lassen. Da er zudem sehr fest gepresst ist, konnte ich ihn nur mit viel Mühe auf mein Lid bringen. Ähnliche Schwierigkeiten hatte ich übrigens bereits bei der “Lilac you a lot”-Palette (Review) mit dem dunklen Violett “Iffy”.

Colourpop - Blue Moon Palette Review - 2

Fallout/Kickup
Da ich bereits mehrere Lidschatten von Colourpop getestet habe, war ich dementsprechend auf Fallout und Kickup eingestellt. Normalerweise stört mich das nicht weiter, bei der “Blue Moon”-Palette ist das Gekrümel aber wirklich stark. Like: Krümel EVERYWHERE. Schminkt deswegen unbedingt eure Augen zuerst und klopft den Pinsel vor dem Auftragen ab. Am besten mit ausgestrecktem Arm und weit weg von euch ^^.

Tipps zum Arbeiten mit blauen Lidschatten

Mir ist generell aufgefallen, dass mir das Arbeiten mit blauen Lidschatten etwas schwerer gefallen ist als sonst. Ich habe unzählige Looks probiert und anfangs sind mir keine davon gelungen. Immer wieder sah ich am Schluss so aus, als hätte ich eine aufs Auge bekommen. Unschön, sag ich euch! ^^

Da ich bislang nicht wirklich mit blauen Lidschatten hantiert habe, habe ich mich kurzerhand an Google gewandt und nach Tipps zum Schminken mit blauen Lidschatten gesucht. Ich habe tatsächlich ein paar Tipps gefunden, die mir weitergeholfen haben. Falls ihr auch Schwierigkeiten mit blauen Lidschatten habt, kann ich euch daher folgende Ratschläge geben:

  • nicht überblenden!
  • besser ist es, Lidschatten nur am Rand ganz wenig auszublenden
  • keine großen, fluffigen Pinsel verwenden
  • besser sind kleine, dicht gebundene Pinsel
  • pack, pack, pack ^^

Colourpop - Blue Moon Palette Review - Innenleben

Tragebilder | Looks

Bei meinen Reviews versuche ich ja immer, ausschließlich die jeweilige Palette für meine Looks zu verwenden – so auch dieses Mal. Deswegen sehr ihr hier drei monochrome Looks, in unterschiedlichen Blautönen.

Auf Instagram werde ich in den nächsten Tagen weitere Looks posten, dann könnt ihr sehen, wie die Lidschatten in Kombination mit anderen Farben/Paletten wirken. Ihr könnt mir ja gerne in den Kommentaren verraten, welche Farbkombi ihr gerne sehen würdet .

Colourpop - Blue Moon Palette Review - Looks

Falls euch die Looks gefallen, folgt mir gerne auf Pinterest und/oder Instagram! Dort poste ich meine Looks auch immer und ihr könnt sie euch schnell und einfach für später merken! 🙂

Mein Fazit zur “Blue Moon” – Palette von Colourpop

Die Palette hat mir anfangs tatsächlich Schwierigkeiten bereitet, was ich aber letztendlich meiner mangelnden Erfahrung mit Blautönen zuschreibe. Nachdem ich ein paar Tipps & Tricks zum Schminken mit blauen Lidschatten gegoogled habe, hat auch das Arbeiten mit den Lidschatten der “Blue Moon”-Palette ganz gut funktioniert.

Bis auf das starke Gekrümel gefällt mir die “Blue Moon”-Palette ziemlich gut. Die Farbzusammenstellung finde ich toll und die Performance der Lidschatten zum Großteil auch. Alles in allem bin ich eigentlich sehr zufrieden mit der Palette und würde sie daher durchaus weiterempfehlen!


Wie gefällt euch die “Blue Moon” – Palette?

Alles Liebe

Jasmin