Blogheim.at Logo

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
Meine Juli-Glossybox ist endlich da, die dieses Mal ist unter dem Motto “Aloha-Vibes für deine Beauty” steht. Das Besondere an dieser Kollektion ist die Verpackung, die mir ausgesprochen gut gefällt. Ob mir der Boxinhalt genauso zusagt, verrate ich euch jetzt!

  • monatlich eine Box
  • enthält jeweils 5 Produkte + Glossybox Magazin
  • Rabattaktionen

Die Glossybox enthält zwar immer 5 Produkte, allerdings sind nicht in jeder Box die selben Produkte enthalten! Es kann somit durchaus sein, dass wir nicht den exakt selben Inhalt haben.

Glossybox Juli 2020 - Aloha - Verpackung

Wie viel kostet die Glossybox?

Die Kosten der Glossybox variieren, je nach nachdem, für welches Abonnement ihr euch entscheidet. Das Flexible Abo ist jederzeit kündbar und kostet monatlich rund 17,50 Euro. Bei den 3-, 6- oder 12 Monats-Abo zahlt ihr zwar weniger, seid allerdings für den jeweiligen Zeitraum an das Abo gebunden.

  • flexibles Abo: 17,50 Euro monatlich
  • 3 Monate: einmalig 51 Euro
  • 6 Monate: einmalig 99 Euro
  • 12 Monate: einmalig 192 Euro oder monatlich 16 Euro

Bitte beachtet: Wenn ihr die Glossybox kündigen möchtet, achtet unbedingt auf das Datum! Die Kündigung muss stets bis zum 10. des Monats erfolgen, andernfalls wird das Abonemment automatisch verlängert. 

GIVE THEM LALA BEAUTY – Aloha Beauty Bronzer

Das Highlight der Glossybox vom Juli ist der “Aloha Beauty Bronzer” von Give Them Lala Beauty. Von der Marke habe ich noch nie zuvor gehört, weshalb ich durchaus gespannt auf den Bronzer bin. Dieser soll der Haut einen gesunden Glow verleihen und sie mit Feuchtigkeit versorgen.

  • 24 Euro
  • 7,5 Gramm
  • cruelty-free

Inhaltsstoffe

Magnesium Stearate, Silica, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Phenoxyethanol, Talc, Kaolin, Benzyl Alchohol, Mica, Ethlhexyglycerin, Praffinum Liquidum, May Contain/Pigment: Titamium Dioxide (Ci 77891), Iron Oxides (Ci 77491/Ci 77492/Ci 77499). Red 40 Lake (Ci16035) Yellow 5 Lake (Ci 19140:1) Ferric Ammonium Ferrocyanide (Ci 77510).

Glossybox Juli 2020 - Aloha - Give them Lala Beauty - Aloha Beauty Bronzer

Kurzreview
Der Bronzer gefällt mir eigentlich ganz gut, wenngleich mir die Nuance eine Spur zu dunkel ist. Hier muss ich aber sagen, dass man den Bronzer sowohl ganz zart auftragen als auch intensiv aufbauen kann. Ob er sich auch für sehr helle Hauttypen eignet, ist für mich dennoch fraglich.

MODELCO – Gel Eyeliner in “white”

Eine weitere, mir unbekannte Marke, ist ModelCo, von der ich einen weißen Gel Eyeliner in der Box hatte. Dieser soll hochpigmentiert sowie langanhaltend sein und sich dank der cremigen Formel easy auftragen und verblenden lassen. Auf der Haut soll er bis zu acht Stunden halten und die Augen gezielt in Szene setzen.

  • 16 Euro
  • 1,2 Gramm
  • cruelty-free

Inhaltsstoffe

Ozokerite, Paraffinum Liquidum, Ethylhexyl Palmitate, Synthetic Cera Alba, Carnauba Wax. May Contain (+/-): Titanium Dioxide (Ci 77891).

Glossybox Juli 2020 - Aloha - ModelCo White Gel Eyeliner

Kurzreview
Der Gel Eyeliner lässt sich super easy auftragen und er gleitet sehr angenehm über die Haut. Auch die Farbabgabe des Eyeliners ist erstaunlich gut. Er lässt sich wie vom Hersteller angeführt auch problemlos verblenden. Mir gefällt der Eyeliner sehr gut, allerdings muss ich sagen, dass ich ihn wohl nicht nachkaufen würde. Den Preis von 16 Euro finde ich schon ein wenig happig für einen Eyeliner, zumal es in der Drogerie deutlich günstigere Alternativen gibt, die sich ebenfalls sehen lassen können.

KOCOSTAR – Watermelon Slice Mask

Ein weiteres Produkt in Originalgröße ist die “Watermelon Slice Mask” von Kocostar. Hierbei handelt es sich um eine Gesichtsmaske, die jedoch in 12 kleine Scheibchen aufgeteilt ist. Diese kann man entweder im ganzen Gesicht verteilen oder aber dort aufgelegen, wo man es gerade benötigt. Die Maske ist von asiatischer Hautpflege inspiriert und soll trockene und reife Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen.

  • 13,95 Euro
  • 12 Scheibchen

Inhaltsstoffe

Water, Butylene Glycol, Glycerin, PEG/PPG-17/6 Copolymer, Citrullus Lanatus (Watermelon) Fruit Extract, Sodium Hyaluronate, Euterpe Oleracea Fruit Extract, Prunus Mume Fruit Extract, Portulaca Oleracea Extract, Betaine, Xanthan Gum, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, Carbomer, Salicornia Herbacea Extract, Phragmites Communis Extract, Buddleja Davidii Extract, Thymus Vulgaris (Thyme) Flower/Leaf Extract, Lycium Chinense Fruit Extract, Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, Swertia Japonica Extract, Laminaria Japonica Extract, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Illicium Verum (Anise) Fruit Extract, Allantoin, Arginine, Phenoxyethanol, Disodium EDTA, Fragrance

Glossybox Juli 2020 - Aloha - Kocostar - Watermelon Slice Mask Sheet

Kurzreview
Die kleinen Scheibchen sind unterschiedlich groß und lassen sich somit problemlos im Gesicht verteilen. Dort halten sie sehr gut und verbleiben über die gesamte Tragedauer an Ort und Stelle. Meine Haut hat sich danach erfrischt, gut durchfeuchtet und spürbar weicher angefühlt – ich bin begeistert! Einziges Manko für mich ist der Duft, denn die Maske riecht intensiv nach “künstlicher Wassermelone”, was ich persönlich nicht so sehr mag.

LOVE BEAUTY & PLANET – Shampoo Volume & Bounty

In der Glossybox hatte ich zudem eine Probe des “Shampoo Volume & Bounty” von Love Beauty & Planet. Dieses soll vor allem feinem Haar herrliches Volumen zaubern. Enthalten sind unter anderem Kokosnusswasser und marokkanisches Mimosenextrakt, aber auch Sodium Laureth Sulfate – das als bedenkliches Silikon eingestuft ist. Dieses gilt als sehr aggressiv und kann (vor allem) bei empfindlicher Haut zu Irritationen führen. Mich betrifft das glücklicherweise nicht, weshalb ich das Pröbchen aufbrauchen werde.

  • Originalgröße: 400 ml für 7,99 Euro
  • ohne Alkohol, Parabene, Silikone und Farbstoffe
  • vegan und cruelty-free

Inhaltsstoffe

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Parfum, Citric Acid, Sodium Benzoate, PPG-9, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Disodium EDTA, Cocos Nucifera Oil, Glycerin, Cocos Nucifera Water, Sodium Hydroxide, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool.

Glossybox Juli 2020 - Aloha - Love Beauty and Planet - Shampoo Volume and Bounty

Kurzreview
Ich hatte bereits in mehreren Bipa Bonusboxen (Übersicht) ein Pröbchen dieses Shampoos, weshalb ich es auch schon mehrmals getestet habe. Grundsätzlich habe ich keine Probleme mit dem Shampoo, allerdings bin ich auch nicht der größte Fan davon. Deutlich besser gefällt mir die Pflegereihe “Blooming Colour” von Love Beauty & Planet, von der ich schon seit längerer Zeit das Shampoo und die Haarmaske mit großer Begeisterung verwende.

WE LOVE THE PLANET – 100% Natürliche Deocreme

Ein für mich neues Produkt ist die “100% Natürliche Deocreme” von We love the Planet. Hierbei handelt es sich um eine Deocreme mit natürlichen Inhaltsstoffen auf Basis von Kokosöl, Maisstärkepulver und Bienenwachs. Zusätzlich enthält sie Natron, das Gerüche auf natürliche Weise neutralisiert. Die Deocreme soll aber nicht nur eine desodorierende Wirkung haben, sondern auch beruhigen und Feuchtigkeit spenden – ohne die Poren zu verstopfen.

  • 11,95 Euro
  • 48 Gramm
  • aluminiumfrei

Inhaltsstoffe

Kokosöl*, Natron, Maisstärkepulver, Bienenwachs, Caprylsäure, Olivenöl, Zitrusöl, Limonen**, Patschuliöl, Tocopherol, Sonnenblumenöl*, Johanniskrautöl, Citral**, Linalool**, Geraniol** | * = aus kbA | ** = Bestandteil von ätherischen Ölen

Glossybox Juli 2020 - Aloha - We love the Planet natürliche Deocreme

Kurzreview
Die Deocreme lässt sich problemlos entwenden und auftragen – sie zieht schnell ein und erfrischt spürbar. Was mich an dieser Deocreme jedoch enorm gestört hat, ist der zitronige Geruch. Denn dieser ist nicht nur äußerst intensiv, sondern erinnert mich auch ganz stark an Toilettensprays. Ich habe den Duft leider als so unangenehm empfunden, dass ich die Deocreme nach wenigen Minuten wieder abwaschen musste. Deswegen würde ich die Deocreme in der Variante “Forver Fresh” nicht nachkaufen, wäre aber durchaus an den anderen Duftrichtungen interessiert.

FRUCTIS – 3 in 1 Banana Hair Food

In meiner Glossybox hatte ich zudem ein Pröbchen des “3 in 1 Banana Hair Food” von Fructis. Hierbei handelt es sich um eine Haarpflege, die zu 98 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht und frei von Silikonen und künstlichen Farbstoffen ist. Die Haarpflege kann sowohl als Spülung, Maske oder als Leave-in-Pflege verwendet werden. Klingt durchaus interessant, allerdings ist Garnier nicht cruelty-free, weshalb ich das Produkt nicht kaufen würde.

  • Originalgröße: ca. 6,99 Euro für 390 ml
  • mit Sheabutter, Oliven- und Sojaöl

Inhaltsstoffe

1202537 H3 – INGREDIENTS: AQUA / WATER • CETEARYL ALCOHOL • GLYCERIN • ISOPROPYL MYRISTATE • STEARAMIDOPROPYL DIMETHYLAMINE • BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER / SHEA BUTTER • OLEA EUROPAEA OIL / OLIVE FRUIT OIL • MUSA PARADISIACA FRUIT JUICE / BANANA FRUIT JUICE • GLYCINE SOJA OIL / SOYBEAN OIL • SODIUM HYDROXIDE NATRIUMHYDROXID Natriumhydroxid ist ein alkalisches Mittel, das verschiedenen Hautpflegeprodukten in geringen Mengen zugesetzt wird. Es stabilisiert den pH-Wert und passt ihn der Haut möglichst präzise an. Es trägt zur Stabilisierung der Formeln bei. • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL / SUNFLOWER SEED OIL • ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT / ROSEMARY LEAF EXTRACT • COCO-CAPRYLATE/CAPRATE • COCOS NUCIFERA OIL / COCONUT OIL • HYDROXYPROPYL GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE • CAPRYLYL GLYCOL • CITRIC ACID • PERSEA GRATISSIMA OIL / AVOCADO OIL • LACTIC ACID • TARTARIC ACID • CETYL ESTERS • TOCOPHEROL • POTASSIUM SORBATE • SODIUM BENZOATE • SALICYLIC ACID • CARAMEL • LINALOOL • EUGENOL • COUMARIN • BENZYL ALCOHOL • PARFUM / FRAGRANCE (F.I.L. C213449/1).

Glossybox Juli 2020 - Aloha - Fructis 3 in 1 Hair Food

Mein Fazit zur Glossybox vom Juli 2020

Ich muss leider zugeben, dass mich mein Boxinhalt dieses Mal nicht so sehr überzeugt hat. Nicht, weil die Produkte schlecht sind, sondern weil ich zwei (die Haarprodukte) davon schon aus der Bipa Bonusbox kannte. Bleiben somit nur drei “Neuheiten” für mich über: Das Deo finde ich grundsätzlich interessant, allerdings stört mich der Geruch so sehr, dass ich es nicht weiter verwenden kann. Der Bronzer ist ganz okay und der Gel-Eyeliner hat mich auf voller Länge überzeugt.


Welche Produkte hattet ihr in der Glossybox vom Juli?

Alles Liebe

Jasmin