Lethal Cosmetics Bestellung - Erfahrungsbericht Beitragsbild

Lethal Cosmetics Bestellung – Mein Erfahrungsbericht

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
In dem Beitrag finden sich Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision (yayy) – für euch entstehen natürlich keinerlei Mehrkosten.

Mit Sicherheit habt ihr schon von Lethal Cosmetics gehört – eine Brand aus Deutschland, die unter anderem für ihre tollen Lidschatten bekannt ist. Bei mir standen die Produkte schon lange auf meiner Wunschliste und vor Kurzem habe ich endlich zum ersten Mal welche bestellt. Meine Erfahrung hinsichtlich meiner Lethal Cosmetics Bestellung möchte ich heute mit euch teilen.


About Lethal Cosmetics


Lethal Cosmetics ist eine deutsche Brand, die 2016 gegründet wurde und sich seitdem fest in der Beauty-Szene etabliert hat. Ihr Sortiment umfasst neben Lidschatten – die immer wieder sehr gut bewertet werden – auch Lippen- und Faceprodukte sowie Zubehör. Alle Produkte sind tierversuchsfrei und vegan sowie frei von Gluten, Parabenen und Talc. Die Lidschatten sind zudem unparfürmiert.

Lethal Cosmetics erhielt 2017 den Progress Award von PETA und wurde zur “tierfreundlichsten neuen Kosmetikmarke” ernannt.

Die deutsche Brand überzeugt aber auch mit ehtischen Werten und bemüht sich sehr, auf Umweltfreundlichkeit zu achten. Alle Produkte werden direkt in Berlin hergestellt, um faire und sichere Arbeitsbedingungen sicherzustellen. Die Produkte und deren Verpackung sind so konzipiert, dass sie möglichst lange halten und recyclebar bzw. wiederverwendbar sind. Mehr Infos dazu findet ihr direkt bei Lethal Cosmetics – sehr interessant zu lesen!


Bestellen bei Lethal Cosmetics – Meine Erfahrung


Zurück zum Thema: Meine Erfahrung mit der Bestellung von Lethal Cosmetics. Bezüglich des Bestellvorganges kann ich gar nichts bemängeln, denn sowohl die Website als auch der Bestellprozess sind sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Das Hinzufügen bzw. Entfernen von Produkten aus dem Warenkorb ist kein Problem und auch das Einlösen von Gutscheinen bzw. Geschenkkarten ist ohne viel Aufwand durchführbar.

Bezahlen wollte ich eigentlich mit Paypal (was grundsätzlich möglich ist), allerdings hat das an diesem Tag nicht funktioniert. Aus diesem Grund habe ich mit Kreditkarte bezahlt, was dann problemlos geklappt hat.


Lethal Cosmetics Versandkosten


Die Versandkosten von Lethal Cosmetics variieren, je nachdem wo man wohnt. Innerhalb Deutschlands belaufen sich die Gebühren auf ca. 3,99 Euro, wohingegen der Versand nach Österreich mit ca. 7,99 Euro etwas teurer ist. Der Versand ist jedoch ab einem gewissen Einkaufswert kostenlos: Innerhalb Deutschlands bezahlt ihr ab 45 Euro Bestellwert keine Versandgebühren und ab 85 Euro Einkaufswert ist die Lieferung nach Österreich gratis.


Versanddauer


Laut FAQ sind die Bestellungen in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Tagen versandfertig. Die anschließende Versanddauer kann 1 bis 6 Tage dauern – je nachdem, wo man wohnt. Innerhalb Deutschlands liegt sie bei etwa 2 Tagen, auf eine Lieferung nach Österreich müsst ihr etwa 5 Tage warten.

Ich habe meine Bestellung am 15. April (Freitag) aufgegeben und am 19. April (Dienstag) meine Versandbestätigung per Mail (inkl. Sendungsnummer) erhalten. Toll finde ich, dass man den gesamten Bestellprozess bis hin zum Erhalt der Sendung direkt auf der Website von Lethal Cosmetics verfolgen kann.

Lethal Cosmetics Bestellung Erfahrungsbericht - Sendungsverfolgung

Als voraussichtliches Lieferdatum wurde anfangs ein Termin zwischen 25. und 26. April angeführt, der aber während des Versands auf 27. April geändert wurde. Das hat nicht anständig aktualisiert, da ich mein Paket dann doch bereits am 26. April erhalten habe. Also letztendlich so, wie es ursprünglich angeführt war. Der Versand erfolgte somit im geplanten Zeitfenster und ohne jegliche Probleme – I like.


War mein Paket vollständig & heil?


Hinsichtlich der Verpackung zeigen sich die Werte, für die Lethal Cosmetics einsteht: Die Größe des Verpackungskartons wurde optimal auf den Inhalt abgestimmt. Alle Produkte waren so platziert, dass sie den Karton perfekt ausfüllen und nichts herumfliegt. Die Lidschattenpaletten wurden zusätzlich mit Recyclingpapier umwickelt, wodurch sie gut geschützt waren.

Lethal Cosmetics Bestellung Erfahrungsbericht - Paket

Meine Bestellung ist vollständig und heil bei mir angekommen – nichts war beschädigt. Darüber freue ich mich sehr, wenngleich Lethal Cosmetics im Falle von beschädigten bzw. mangelhaften Produkten eine Rücksendung und Ersatzlieferung anbietet. Mehr dazu könnt ihr in deren FAQ erfahren.


Fazit zu meiner Lethal Cosmetics Bestellung


Sowohl der Bestellprozess als auch die Lieferung sind völlig reibungslos und unkompliziert gewesen. Ich konnte mein Paket zu jedem Zeitpunkt per Tracking verfolgen und habe es im angeführten Zeitfenster erhalten. Mein Päckchen kam heil bei mir an, alles war sicher und umweltfreundlich verpackt. Ich bin begeistert! Was ich bestellt habe und ob mich die Produkte überzeugen, verrate ich euch in den kommenden Wochen 😊.


Codes und Rabatte - Beitragsbild

Falls ihr nun auch Lust auf Shopping bekommen habt, werft gerne einen Blick auf meinen “Codes & Rabatte”-Beitrag! Dort findet ihr aktuelle Rabattaktionen von Lookfantastic, aber auch von vielen anderen Onlineshops! 🙂


Habt ihr schon mal bei Lethal Cosmetics bestellt?

xo Jasmin

Comments (2)

  • Nancy

    30. April 2022 at 17:32

    Ich habe schon zweimal bei Lethal bestellt. Beim ersten Mal war ich zufrieden, bei der zweiten Bestellung war ein Lidschatten im Mystery Bag bröselig. Dem Kundendienst habe ich das mitgeteilt und dann eine kleine Rückerstattung bekommen.
    Liebe Grüße 🙂

    1. mephobia

      30. April 2022 at 18:07

      Ohh, ja sowas kann leider immer passieren. Ist aber toll von Lethal Cosmetics, dass sie das rückerstattet haben 🙂 … Guter Kundenservice ist mir persönlich ja sehr wichtig 🙂

      Liebe Grüße
      Jasmin

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post

Der ultimative Amazon Geschenke-Guide zum Muttertag

Next Post

Aufgebraucht & aussortiert - April 2022

Blogheim.at Logo