Blogheim.at Logo

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
Von Maybelline habe ich eigentlich kaum Produkte hier, lediglich ein paar Liquid Lipsticks (die ich übrigens toll finde!). Lidschatten Paletten habe ich sogar noch nie von dieser Marke ausprobiert, irgendwie haben mich die nicht wirklich angelacht. Bei meinem letzten Bipa-Besuch habe ich jedoch mal wieder einen Zwischenstopp bei der Maybelline-Theke gemacht und geschaut, was es denn so gibt. Und siehe da, mir hat sogar eine Palette gefallen, nämlich die The City Mini Lidschatten Palette, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.

  • um die 8 Euro (Preis variiert nach Shop)
  • 6 Gramm
  • 6 Lidschatten
  • nicht cruelty-free (Infos dazu weiter unten!)

Die The City Mini Lidschatten Paletten gibt es in zahlreichen Ausführungen, wobei ich mich für die Variante “matte about town 480” entschieden habe.

Inhaltsstoffe

Talc , Octyldodecyl Stearoyl Stearate , Synthetic Fluorphlogopite , Pentaerythrityl Tetraisostearate , Calcium Sodium Borosilicate , Magnesium Carbonate , Magnesium Myristate , Stearyl Dimethicone , Diisostearyl Malate , Nylon-12 , Aluminum Starch Octenylsuccinate , Caprylyl Glycol , Calcium Aluminum Borosilicate , Dimethicone , Phenoxyethanol , Alumina , Dehydroacetic Acid , Octadecene , Isododecane , Silica , Hexylene Glycol , Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate , Aluminum Hydroxide , Tin Oxide , Maltodextrin , Aqua / Water , [+/- May Contain, Mica , Ci 77891 / Titanium Dioxide , Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499 / Iron Oxides , Ci 75470 / Carmine , Ci 77742 / Manganese Violet , Ci 77007 / Ultramarines , Ci 19140 / Yellow 5 Lake , Ci 42090 / Blue 1 Lake , Ci 77288 / Chromium Oxide Greens , Ci 77510 / Ferric Ferrocyanide]. (F.I.L. D222785/4).

Verpackung und Design

Die “The City Mini” Lidschatten Palette wird ihrem Namen völlig gerecht, denn sie ist wirklich unglaublich klein. Der Vorteil hierbei ist, dass sie nur wenig Platz einnimmt und problemlos in Handtaschen und Co passt. Damit ihr eine Vorstellung davon habt, wie klein das gute Stück ist, habe ich euch die Palette zusammen mit einem Maybelline Liquid Lipstick fotografiert – richtig schnuckelig, nicht?

Maybelline - The City Mini Lidschatten Palette Review - Palette neben Liquid Lipstick

Das Design ist sehr simpel gehalten: Eine schwarze Verpackung aus Kunststoff mit einem transparenten Deckel. Die einzelnen Lidschatten können so direkt gesehen werden, was natürlich seine Vor-und Nachteile mit sich bringt. Anfangs ist das ja noch ganz schön anzuschauen, sobald die Palette jedoch erste Verbrauchsspuren aufweist, ist das vielleicht nicht mehr ganz so ansehbar.

Maybelline - The City Mini Lidschatten Palette Review - Verpackung

Auf der Rückseite findet sich ein Sticker mit allen wissenswerten Infos, wie Inhaltsstoffe, Haltbarkeit und Co. Ebenso ist eine “Gebrauchsanleitung” bzw. eine Art Tutorial mit dabei und Angaben, für welchen Zweck die Lidschatten gedacht sind. Klingt ganz interessant, right? Leider ist dies jedoch so gut wie für die Katz’, denn die Schriftgröße ist unfassbar klein. Abgesehen davon, ist der Text stellenweise unscharf und kaum leserlich. Schade, denn die eigentliche Idee dahinter finde ich ganz gut.

Farben und Texturen

Zur Abwechslung ist einmal nicht die Verpackung der ausschlaggebende Grund für meinen Kauf, denn mich haben tatsächlich die Farben angesprochen. Wie ihr wisst, liebe ich Nude-Töne und genau solche finden sich in dieser Palette. Die Nuancen reichen von einem hellen Creme-Ton bis hin zu einem dunklen Rot-Braun, wobei alle Lidschatten matt sind. Meiner Meinung nach eine sehr schöne Zusammenstellung von alltagstauglichen Nuancen.

Maybelline - The City Mini Lidschatten Palette Review - Farben nummeriert

Wie die einzelnen Lidschatten laut Maybelline am besten eingesetzt werden, könnt ihr der Palettenrückseite entnehmen. Um euch den Ärger mit der Mini-Schrift zu ersparen, habe ich euch hier besagte Zuteilung der Lidschatten für euch aufgelistet:

  • 1 – Base Shade
  • 2 – bewegliches Lid
  • 3 – Crease
  • 4 – Liner

Natürlich handelt es sich hierbei nur um eine Empfehlung, die vor allem für Anfänger ganz nützlich sein könnte. Wie ihr die Lidschatten letztendlich einsetzt, bleibt vollkommen euch überlassen. Hier gibt es kein richtig oder falsch – macht es einfach so, wie es euch gefällt!

Swatches

Die Swatches gingen sehr leicht von der Hand, denn die Lidschatten sind ganz gut pigmentiert. Erstaunt war ich hier vor allem über die hellen Töne, die tatsächlich richtig viel Farbe abgeben. Den Ton, der sich ganz rechts oben in der Palette befindet, sieht man auf meiner Haut leider kaum (der Vorletzte auf dem Bild). Hinzu kommt, dass er auch nicht ganz so doll pigmentiert ist. Die restlichen Töne haben beim Swatchen hingegen einen sehr soliden Eindruck gemacht, wie ihr auch ganz gut auf dem Bild erkennen könnt.

Maybelline - The City Mini Lidschatten Palette Review - Swatches

Anwendung | Performance

Beim Arbeiten mit dem Pinsel fällt auf, dass die Lidschatten durchaus zu Kickup neigen. Passt hierbei auf, ehe ihr mit dem Pinsel in eine neue Farbe geht. Denn die Lidschatten sind nicht wirklich gut voneinander getrennt, sodass die Krümel sich schnell auf die anderen Pfännchen verteilen.

Während die Swatches vielversprechend gewirkt haben, ist die Farbabgabe auf dem Lid zwar ganz okay, aber nicht überragend. Die Lidschatten kommen auf dem Lid deutlich zarter rüber – wirkliche Tiefe lässt sich nur bedingt kreieren, weshalb ihr für Smokey Eyes wohl zu einer anderen Lidschatten Palette greifen müsst. Für einfache, alltagstaugliche Looks ist die Mini-Palette jedoch ideal.

Maybelline - The City Mini Lidschatten Palette Review - Farben 2

Ist Maybelline tierversuchsfrei?

Die Frage, ob Maybelline cruelty-free ist, würde ich mit “Nein” beantworten. Maybelline gibt auf deren FAQ-Seite zwar an, keine Tierversuche durchzuführen, allerdings steht dort auch, dass es mitunter Ausnahmefälle gibt:

[…wenn die Regulierungsbehörden dies aus Sicherheits- oder Regulierungsgründen fordert.]

Da die Maybelline-Produkte auch in China zum Verkauf stehen, ist davon auszugehen, dass diese auch an Tieren getestet werden. Denn in China ist es leider nach wie vor “normal” bzw. Vorschrift, Kosmetikprodukte an Tieren zu testen, ehe sie für den Verkauf freigegeben werden. Hierzu findet sich übrigens auch auf der offiziell L’Oreal-Seite (Maybelline ist ein Tochterunternehmen von L’Oreal) folgende Info:

[…Bestimmte Gesundheitsbehörden können jedoch beschließen, Tierversuche für bestimmte Kosmetikprodukte selbst durchzuführen, wie es in China immer noch der Fall ist…]

Zusammengefasst lässt sich sagen: Wer Kosmetikprodukte in China verkauft, willigt ein, diese zuvor an Tieren zu testen. Weil Gesetz und so. Demnach ist Maybelline NICHT cruelty-free.

Mein Fazit zur The City Mini Lidschatten Palette

Ich finde die Palette eigentlich ganz okay: Das Design ist jetzt nicht bahnbrechend, aber mit den Lidschatten lässt es sich ganz gut arbeiten. Die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen und auch die Pigmentierung ist okay. Doch hier kommt ein großes, dickes ABER: Für eine “ganz okay”-Palette und das bisschen Produkt, ist der Preis von rund acht Euro meiner Meinung nach doch ganz schön happig.

Zum Vergleich: Die (wirklich tolle!) Crystal Power Eyeshadow Palette von Essence kostet nur 5,99 Euro und beinhaltet 13,50 Gramm Produkt. Inklusive Spiegel und tollem Design!

Versteht mich bitte nicht nicht falsch, die Lidschatten per se sind sind wirklich in Ordnung. Allerdings bekommt man heutzutage für knapp 10 Euro einfach “mehr”. Mehr Produkt, mehr Design und manchmal sogar mehr Qualität. Ich werde die Palette durchaus weiterhin verwenden, würde sie aber nicht mehr nachkaufen.


Wie gefällt euch die Palette?

Alles Liebe

Jasmin