Blogheim.at LogoBlogheim.at Logo

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
In meinem Beauty Bay – Haul habe ich euch ja bereits einen kurzen Blick auf die NikkieTutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette erhaschen lassen, heute gibt’s endlich meine vollständige Review zu dem guten Stück! 

  • erhältlich bei Beauty Bay*
  • 30 Euro
  • 46 Gramm
  • 20x gepresste Pigmente
  • vegan & cruelty-free

Inhaltsstoffe

Redemption, Blend & Snap!, Slasher, 5am, Vla, Mikai, Mila, Plot Twist, Basic Trut, Ew, Zomer, Amsterdamn: Mica, Talc, Titanium Dioxide (CI 77891), Silica, Ethylhexyl Palmitate, Dimethicone, Tridecyl Trimellitate, Magnesium Stearate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Phenoxyethanol, Polyisobutene, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin. May contain (+/-): Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Yellow 5 (CI 19140), Ultramarines (CI 77007), Red 6 Ba Lake (CI 15850), Red 28 (CI 45410), Blue 1 (CI 42090), Yellow 10 (CI 47005), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Red 7 Ca Lake (CI 15850), Yellow 6 (CI 15985), Red 6 (CI 15850), Red 27 (CI 45410).

Ivy: Mica, Talc, Synthetic Fluorphlogopite, Ethylhexyl Palmitate, Titanium Dioxide (CI 77891), Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Tridecyl Trimellitate, Tin Oxide, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Magnesium Stearate, Calcium Sodium Borosilicate, Quartz, Polyisobutene, Phenoxyethanol, Triethoxycaprylylsilane, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Roxy Catan: Synthetic Fluorphlogopite, Mica, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Titanium Dioxide (CI 77891), Caprylic/Capric Triglyceride, Calcium Sodium Borosilicate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Tridecyl Trimellitate, Dimethicone, Magnesium Stearate, Polyisobutene, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Cyclopentasiloxane, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Triethoxycaprylylsilane, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Underground, Mr Tutorials: Mica, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Tin Oxide, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Tridecyl Trimellitate, Titanium Dioxide (CI 77891), Dimethicone, Calcium Sodium Borosilicate, Magnesium Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Polyisobutene, Synthetic Fluorphlogopite, Phenoxyethanol, Triethoxycaprylylsilane, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin. May contain (+/-): Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Aura: Mica, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Dimethicone, Tridecyl Trimellitate, Caprylic/Capric Triglyceride, Quartz, Tin Oxide, Polyisobutene, Magnesium Stearate, Synthetic Fluorphlogopite, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Cyclopentasiloxane, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Triethoxycaprylylsilane, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Red 6 Ba Lake (CI 15850).

All-In: Talc, Mica, Synthetic Fluorphlogopite, Quartz, Caprylic/Capric Triglyceride, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Titanium Dioxide (CI 77891), Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Tridecyl Trimellitate, Magnesium Stearate, Polyisobutene, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Cyclopentasiloxane, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Phenoxyethanol, Triethoxycaprylylsilane, Tin Oxide, Tocopheryl Acetate, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Red 27 (CI 45410).

Pride: Mica, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Tin Oxide, Synthetic Fluorphlogopite, Caprylic/Capric Triglyceride, Dimethicone, Tridecyl Trimellitate, Titanium Dioxide (CI 77891), Calcium Sodium Borosilicate, Polyisobutene, Magnesium Stearate, Cyclopentasiloxane, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Triethoxycaprylylsilane, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ultramarines (CI 77007), Red 27 (CI 45410).

Mama Tutorials: Mica, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Titanium Dioxide (CI 77891), Synthetic Fluorphlogopite, Tridecyl Trimellitate, Dimethicone, Triethoxycaprylylsilane, Tin Oxide, Polyisobutene, Calcium Sodium Borosilicate, Magnesium Stearate, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate, Propylparaben, Ethylhexylglycerin, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Yellow 5 (CI 19140), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Blue 1 (CI 42090).

About NikkieTutorials

NikkieTutorials ist eine der größten Beauty-Youtuberinnen mit rund 13,6 Millionen Abonnenten. Sie ist vor allem für ihre Vorliebe für Full-Coverage-Makeup und farbenfrohen, kräftigen Looks bekannt. Auf ihrem Youtube-Kanal zeigt sie Tutorials, aber auch Reviews zu den neuesten Produkten. Für mich ist sie eine der talentiertesten und professionellsten “Beauty-Gurus”: Sie bleibt schon seit Jahren ihrer Linie treu, hält sich von Drama fern und ist weitestgehend frei von Skandalen.

Wenn ihr mehr über NikkieTutorials und die Story hinter der Palette wissen wollt, kann ich euch dieses Interview empfehlen, das sich auf der offiziellen Seite von Beauty Bay findet. Zusätzlich habe ich euch hier das Video eingefügt, in dem sie ihre Palette vorstellt.

Verpackung und Design

Optisch finde ich die Verpackung wirklich wunderschön: Die Palette ist quasi in 2 Seiten unterteilt, nämlich in eine Bunte und eine Schwarz/Weiße mit farbigen Details. Das Design glitzert nicht nur, sondern ist auch sehr detailreich: Je länger man auf die Grafiken schaut, umso mehr gibt es zu entdecken. So finden sich unter anderem ein Einhorn und ein Wolf, aber auch ein Smiley, ein Regenbogen und ein Grabstein für “Makeup Shamers” auf der Palette.

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Verpackung

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Verpackung Closeup

Auch auf der Rückseite wurde nicht mit Details gespart: Die Grafik von der Vorderseite läuft quasi auf der Rückseite weiter und mittig findet sich eine Art Häuschen mit Schild, auf der eine Nachricht von Nikkietutorials ist. Cute finde ich, dass die Nachricht mit ihrer typischen Begrüßung “Hello guys, It’s me, Nikkie … hello!” beginnt. Wenn ich das lese, hab’ ich direkt ihre Stimme im Kopf 😄

Auch kommt es mir so vor, als würde sie mit der Nachricht  [ … and this time we’re doing it right, for everybody …] ein bisschen Shade auf Two Faced werfen. Wer ihre Geschichte ein wenig mitverfolgt hat, weiß, dass sie bereits eine Palette in Kollaboration mit Too Faced herausgebracht hat. Der Release war jedoch sehr dramalastig und der Deal war hinsichtlich Money scheinbar alles andere als gut für sie. Much Drama! Aber genug von der Vergangenheit, zurück zum Jetzt und zur NikkieTutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette!

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Rückseite Nachricht

Auch wenn man die Palette öffnet, geht es aufregend weiter: Sie lässt sich links und rechts aufklappen, in den beiden “Türchen” findet sich je ein Spiegel. Der linke Spiegel “I am me” ist dabei normal, der rechte Spiegel “You are you” ist hingegen mit Vergrößerung.

Das ist auf den ersten Blick super nützlich, in der Praxis hingegen eher unpraktisch. Denn die Palette ist aufgeklappt wirklich riesig und somit äußerst unhandlich, weshalb ich die Spiegel bislang noch nicht zum Schminken verwendet habe. Trotz der zwei aufklappbaren Türchen lässt sich die Palette aber sicher mittels Magnetverschluss verschließen.

In der Mitte finden sich – in den typisch großen Beauty Bay-Pfännchen, die 20 gepressten Pigmente. Die Anordnung der einzelnen Farben finde ich ein wenig chaotisch und unruhig. Anfangs hat mich die Anordnung doch ein wenig überfordert, mittlerweile stört sie mich aber nicht mehr ganz so sehr ^^.

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Palette offen

Farben und Texturen

In der NikkieTutorials x Beauty Bay Palette finden sich insgesamt 20 gepresste Pigmente in unterschiedlichen Formulierungen. Der Großteil davon, nämlich 12 Stück, sind matt und sechs davon schimmernd bzw. metallisch. Zusätzlich gibt es noch zwei Duochrome-Shades.

Auf den ersten Blick bietet die Palette scheinbar alle erdenklichen Farben, denn sowohl kräftige Farben, wie zum Beispiel das Rot oder das Grün als auch Pastelltöne sowie “alltagstaugliche” Nuancen sind vorhanden. Auch die Effekt-Pigmente gibt es in den unterschiedlichsten Farbtönen, sodass damit viele verschiedene Looks aufgepeppt werden können.

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Alle Farben

Nachdem ich eine Weile mit der Palette gespielt habe, muss ich aber sagen, dass ich doch nicht 100%ig zufrieden mit der Farbzusammenstellung bin. Mir persönlich fehlt hier nämlich ein Schwarz oder ein sehr dunkles Braun. Das enthaltene Schokobraun “5AM” ist mir etwas zu hell, um den Looks die nötige Tiefe zu geben. Klar, könnte ich bei Bedarf zu einer anderen Palette greifen. Wenn ich aber mit großen Paletten “spiele”, habe ich lieber gerne alles beisammen – geht’s euch da auch so? ^^

Swatches

Zu den Swatches müsste ich eigentlich gar nicht viel sagen, denn die Bilder sprechen hier eigentlich für sich. Ich meine, schaut auch die Farbabgabe einmal an, das ist doch krass, right? Die matten Lidschatten haben sich allesamt super swatchen lassen – auch das Babyblau “Plot Twist”, das sich laut NikkieTutorials eher schlecht swatchen lassen soll ^^.

Die Effekt-Pigmente sind für mich aber der eigentliche Star der Show: Unglaublich buttrig, extrem pigmentiert und der Schimmer ist wirklich on top. Ich würde fast behaupten, dass die Effekt-Pigmente mitunter die besten Exemplare sind, die ich in meiner Sammlung habe. Wirklich, wirklich gut!

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Swatches - Reihe 1 und 2_

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette | Swatches Reihe 1 und 2

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Swatches - Reihe 3 und 4_

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette | Swatches Reihe 3 und 4

Die zwei Duochrome-Shades möchte ich euch noch separat zeigen, denn die sind wirklich sehr schön: Ich bin vor allem dem Pink “Pride” verfallen, denn der gefällt mir wahnsinnig gut. NikkieTutorials beschreibt die Farbe als “Transflag in an Eye-Shadow” – für mich ist es hingegen der perfekte “Barbie-Ton” 😄 . Auch “All-In” epmfinde ich als besonders, denn solch’ einen Ton habe ich zuvor noch nicht gesehen. Ich habe versucht, euch den Effekt in den Bildern festzuhalten – im “Real-Life” ist er aber deutlich krasser!

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Duochromes Closeup

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette | links: Pride, rechts: All-in

Auftragen | Performance

Widmen wir uns zuerst den Effekt-Pigmenten: Die Swatches haben es bereits vermuten lassen, denn die Effekt-Pigmente sind wirklich top. Sie decken bereits mit einem Swipe, sind super pigmentiert und schimmern bzw. glänzen ohne Ende. Allerdings muss ich auch sagen, dass sie teilweise “Unebenenheiten” auf meinem Auge betonen – was mir leider weniger gut gefällt.

Das Arbeiten mit den matten Pigmenten war zum Großteil auch total in Ordnung. Die meisten Pigmente lassen sich problemlos auftragen, aufbauen und verblenden. Ich war vor allem auf das Rot “Mikai” gespannt und wurde nicht enttäuscht. Ausgeblendet bekommt es einen leicht pinken/rosa Touch, allerdings lässt es sich zu einem kräftigen “echten” Rot aufbauen – was mir richtig gut gefällt!

Generell finde ich die Formulierung der meisten matten Pigmente sehr gut, wobei mir vor allem der Beerenton “Slasher” und das Rosa “Blend & Snap! sowie die neutraleren Töne “Mila” und “Zomer” positiv aufgefallen sind. Mit diesen Tönen hatte ich keinerlei Schwierigkeiten, das Schminken mit ihnen ging wirklich leicht von der Hand.

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - linke Seite

Anders verhält es sich hingegen unter anderem mit dem hellen Blau “Plot Twist”. Der Ton ist unglaublich pudrig und die Farbabgabe im Vergleich zu den anderen Pigmenten eher schlecht. Ich konnte mit dem Pigment einfach nicht arbeiten, es sah an meinem Auge immer aus wie Kreide. Allerdings muss ich an dieser Stelle sagen, dass NikkieTutorials in ihrem Release-Video angeführt hat, dass die Farbe dafür gedacht ist, den Ton “Amsterdam” auszublenden. Das muss ich definitiv noch probieren ^^.

Mit dem Gelb “Vla” hatte ich ebenfalls so meine Schwierigkeiten, auch hier finde ich die Formulierung im Vergleich zu den anderen Pigmenten nicht so gut. Für pastellige Looks oder zum Ausblenden von anderen Farben finde ich ihn aber ganz okay. Trotz solider Pigmentierung habe ich mir auch mit dem dunkleren Braun “5AM” schwer getan. Für diesen Ton muss ich immer etwas mehr Zeit einplanen, da das Ergebnis bei mir sonst fleckig wird.

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - rechte Seite

Einige der Pigmente neigen zu Kickup, was sich aber meiner Meinung nach in Grenzen hält. Mit Fallout hatte ich auch nicht so stark zu kämpfen, lediglich bei den Effekt-Pigmenten ist mir das ein bisschen aufgefallen. Stain, also Farbrückstände nach dem Abschminken, ist mir nur bei dem Rot aufgefallen. Aber damit habe ich ohnehin gerechnet, da das ja meistens der Fall bei rötlichen/pinken Pigmenten ist.

Tragebilder | Looks

Bei meinen Reviews versuche ich ja immer, ausschließlich die jeweilige Palette für meine Looks zu verwenden – so auch dieses Mal. ich habe mich aber zugegebenermaßen in meiner Komfortzone bewegt und hauptsächlich die Farben verwendet, die mich am meisten ansprechen. Mit den anderen Farben habe ich zwar auch schon gespielt, aber noch keinen anständigen Look hinbekommen 😅

Nikkietutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette - Review - Tragebilder Looks

Falls euch die Looks gefallen, folgt mir gerne auf Pinterest und/oder Instagram! Dort poste ich meine Looks auch immer und ihr könnt sie euch schnell und einfach für später merken! 🙂

Mein Fazit zur NikkieTutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette

Optisch ist die Palette wirklich hübsch anzusehen, aber meiner Meinung nach im Alltag aufgrund der Größe sehr unpraktisch. Die Performance der Pigmente ist zum Teil unterschiedlich: Die Effekt-Pigmente sind der absolute Knaller, bei den Matten gibt es zum Teil doch deutliche Unterschiede in der Pigmentierung und Performance. Allerdings eignen sich die schwächeren Töne gut für pastellige Looks.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich zum Großteil ganz zufrieden mit der Palette bin. Sie ist in meinen Augen zwar kein Must-Have oder Game-Changer, aber durchaus solide. Ich würde zwar nicht nochmal wie ne Verrückte vor dem Pc hocken und darauf warten, sie bestellen zu können (lol), freue mich aber dennoch, sie nun in meiner Kollektion zu haben.



Wie gefällt euch die NikkieTutorials x Beauty Bay Pressed Pigment Palette?

Alles Liebe

Jasmin