Wie lange ist Makeup bzw Kosmetik haltbar - Beitragsbild

Wie lange ist Make-up haltbar?

[unbezahlte Werbung | selbst gekauft]
In dem Beitrag finden sich Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision (yayy) – für euch entstehen natürlich keinerlei Mehrkosten.

Im heutigen Beitrag widmen wir uns der Frage, wie lange Make-up haltbar ist und warum es so wichtig ist, das Haltbarkeitsdatum stets im Hinterkopf zu behalten. Zusätzlich gibts noch Tipps, wie eure Produkte möglichst lange halten und woran ihr abgelaufenes Make-up erkennen könnt.

Codes und Rabatte - Beitragsbild

Wie lange ist Make-up haltbar?

Jedes Produkt hat eine begrenzte Lebensdauer – auch Make-up. Eine allgemeine Mindesthaltbarkeit gibt es allerdings nicht, denn je nach Konsistenz und Zusammensetzung halten die Produkte unterschiedlich lange.

Es gibt jedoch grobe Richtwerte, an denen wir uns orientieren können: So lässt sich beispielsweise sagen, dass die wenigstene Produkte länger als drei Jahre halten. Eine kürzere Haltbarkeit haben meist natürliche Produkte, da sie in der Regel weniger Konservierungsstoffene enthalten. Die geringste Lebensdauer wird hingegen (flüssigen) Produkten zugeschrieben, die für die unmittelbare Augenpartie gedacht sind.

In der nachstehenden Grafik findet ihr eine Übersicht über die ungefähre Lebensdauer von Make-up-Produkten. Beachtet bitte, dass es sich hierbei nur um grobe Richtwerte handelt, die durchaus variieren können. Überprüft daher immer die Herstellerangaben und den Zustand der jeweiligen Produkte!

Wie lange ist Makeup bzw Kosmetik haltbar - Übersicht

Woran erkennt man, wie lange Make-up haltbar ist?

Laut EU-Kosmetikverordnung dürfen Kosmetikprodukte nur dann auf den Markt gebracht werden, wenn sie bestimmte Kennzeichnungen enthalten. Neben der Inhaltsstoffangabe ist auch eine leicht lesbare und deutlich sichtbare Angabe der Mindesthaltbarkeit vorgeschrieben. Hierbei wird zwischen zwei Varianten unterschieden:


Symbol: Sanduhr

Produkte, die bis zu 30 Monate haltbar sind, müssen mit einer Sanduhr und dem jeweiligen Ablaufdatum versehen werden. Das Datum kann entweder in Monat/Jahr oder Tag/Monat/Jahr angegeben werden.

Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, ist meine Lippenpflege vom Kneipp bereits seit 31.12.2020 abgelaufen (Schande über mein Haupt), weshalb ich sie direkt aussortieren werde. Der Gesichtsspray von Lavera läuft hingegen erst im Januar 2023 ab.

Wie lange ist Makeup bzw Kosmetik haltbar - Sanduhr Symbol

Symbol: Geöffneter Tiegel

Produkte, die länger als 30 Monate haltbar sind, müssen mit einem geöffneten Tiegel als Symbol gekennzeichnet werden. Eine verpflichtende Angabe zum Ablaufdatum ist nicht gegeben. Allerdings müssen die Hersteller mit M (Months) oder Y (Years) sowie einer Zahl angeben, wie lange das Produkt nach dem Öffnen bedenkenlos verwendet werden kann.

Auch hier habe ich wieder ein Bild mit Beispielen für euch: Beide Produkte sollten laut Hersteller nach dem Öffnen mindestens 12 Monate haltbar sein.

Wie lange ist Makeup bzw Kosmetik haltbar - Haltbarkeitssymbol

Wie erkennt man, ob Make-up abgelaufen ist?

Die zu erwartende Lebensdauer eines Produktes ist letztendlich nur ein Richtwert, denn manchmal sind Produkte länger haltbar und können auch nach dem Ablaufdatum für eine Weile weiter verwendet werden. Genauso ist es aber möglich, dass Produkte bereits früher brüchig werden. Das ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht optimal gelagert oder verunreinigt werden.

Verlasst euch daher nicht blind auf die Haltbarkeitsdauer, sondern überprüft die Produkte regelmäßig auf deren Zustand. Ob euer Make-up abgelaufen ist, könnt ihr an bestimmten Veränderungen feststellen:

  • Geruch
  • Farbe (viele Produkte oxidieren und färben sich orange)
  • Flecken (z.B.: Schimmel)
  • Konsistenz (z.B.: brökelige Mascara)
  • Effektivität (z.B.: Pigmentierung von Lidschatten lässt nach)

Falls ihr euch unsicher seid, geht lieber auf Nummer sicher und entsorgt die Produkte!


Ist abgelaufenes Make-up schädlich?

Kurz und knapp: Ja, abgelaufenes Make-up kann schädlich sein! Denn in jedem Produkt sammeln sich mit der Zeit – unvermeidbar – Bakterien an.

Eine Studie, bei der über 400 gebrauchte Kosmetikartikel untersucht wurden, hat beispielsweise ergeben, dass diese unter anderem mit E. Coli (Escherichia coli) und Staphylococcus aureus kontaminiert waren. Das ist nicht nur erschreckend, sondern auch gesundheitsgefährdend. Denn die Bakterien können unter anderem schwere Hautprobleme verursachen, wie beispielsweise:

  • Akne
  • Ausschläge
  • Augeninfektionen
  • allergische Reaktionen

Behaltet diese Infos unbedingt im Hinterkopf – vor allem, wenn ihr abgelaufene Produkte verwenden möchtet, die unauffällig erscheinen. 


Wie hält Kosmetik möglichst lange?

Wie lange Make-up haltbar ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab – wie etwa die Konsistenz und Zusammensetzung der Produkte. Allerdings könnt ihr auch direkten Einfluss auf die Haltbarkeit von Make-up nehmen und zugleich das Risiko von Bakterienansammlungen reduzieren, indem ihr auf Folgendes achtet:

  • direkten Hautkontakt vermeiden (z.B.: Pinsel oder Schwämme nutzen)
  • korrekte Lagerung (z.B.: Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit vermeiden)
  • gut verschließen
  • Pinsel und Schwämme regelmäßig reinigen (!!!!)
  • Produkte erst öffnen, wenn ihr sie verwenden möchtet
  • regelmäßig decluttern

Leider lässt es sich auch trotz aller Vorkehrungen nicht vermeiden, dass Produkte irgendwann ablaufen.


Wir müssen uns also damit abfinden, dass unser Make-up früher oder später abläuft und wir uns von einigen – vielleicht liebgewonnen – Produkten trennen müssen. Das ist nicht nur aus gesundheitlicher und hygienischer Sicht die bessere Wahl, sondern bringt zugleich den Vorteil mit sich, dass mehr Platz für Neues da ist 😀 .

Codes und Rabatte - Beitragsbild

Über den Banner gelangt ihr zu meinem “Shopping Codes & Rabatte”-Beitrag, den ich täglich für euch aktualisiere. Dort findet ihr nicht nur die aktuellen Rabattaktionen von beliebten Online-Shops, sondern auch die besten Schnäppchen! Schaut also gerne vorbei 🙂 !


Achtet ihr auf das Ablaufdatum von Kosmetik?

xo Jasmin


Comments (2)

  • Nancy

    8. August 2021 at 21:28

    Ich werde meinen Smashbox Primer bis November aufbrauchen, der wird im November nämlich fünf Jahre alt und muss mal leer werden. Ich benutze mein Make-up immer länger als das Mindesthaltbarkeitsdatum angibt und habe keine Probleme damit. LG und tollen Sonntag, Nancy

    1. mephobia

      9. August 2021 at 9:59

      5 Jahre ist echt ein ganz schönes Weilchen 😀

      Ich nutze vieles auch länger, weil ich – um ehrlich zu sein – nie auf das Ablaufdatum geachtet habe. Spätestens dann, wenn irgendwas komisch riecht oder aussieht, werfe ich es weg.

      Versuche jetzt aber doch mehr drauf zu achten, das mit den Bakterien ist halt schon etwas abschreckend 😀

      Liebe Grüße
      Jasmin

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post

Bh Cosmetics x Alycia Marie - 9-teiliges Pinselset

Next Post

Lookfantastic Bestellung - Meine Erfahrung mit Versand & Zoll

Blogheim.at Logo